Final Cut Pro 10.0.8 ist erschienen

Posted on 30/03/2013

0


Bildschirmaufnahme Final Cut Pro 10.0.8

Startfenster Final Cut Pro 10.0.8.

Ab sofort steht im App Store die Version 10.0.8 von Final Cut Pro zum Herunterladen bereit. Ebenfalls erhältlich sind Compressor 4.0.7 und Motion 5.0.7.

Final Cut Pro 10.0.8 bietet laut Apple folgende Ergänzungen und Verbesserungen:

  • Unterstützung für den Sony XAVC-Codec mit Auflösungen bis zu 4K
  • Option für die Anzeige von ProRes Log C- und Rec-709-Dateien
    von ARRI ALEXA-Kameras mit Standardfarb- und -kontraststufen
  • Korrigiert ein Problem, bei dem einige Effekte von Drittanbietern
    während des Renderns grüne Bilder erzeugten
  • Korrigiert Leistungsprobleme mit bestimmten Titeln und Effekten
  • Rückwärts wiedergegebene Clips werden im Hintergrund gerendert
  • Mit Tastaturkurzbefehlen können Einstellungen für die
    Clipdarstellung in der Timeline angepasst werden
  • Metadaten von Bandnummern in der Timecode-Spur von
    Videodateien können angezeigt werden
  • Monoaudiodateien in einem Surround-Projekt werden mit den
    korrekten Lautstärkepegeln exportiert
  • Nach einem Programmneustart werden die Drop-Zonen
    nicht mehr auf das erste Videobild zurückgesetzt
  • Korrigiert ein Leistungsproblem, das durch Auswahl mehrerer Bereiche auf einem einzelnen Clip verursacht wurde
  • Korrigiert ein Problem, durch das die Funktion „Umgebung
    abspielen“ bei mehreren Clips nicht korrekt arbeitete, wenn die Clips
    auf externen Videogeräten wiedergegeben wurden

Verwandter Artikel: Neue Final Cut Pro Version 10.0.6: Was muss ich wissen?

 

Advertisements
Posted in: FCPX