Die wichtigsten Tastatur-Kurzbefehle für Final Cut Pro X

Posted on 05/11/2012

0


Diese Liste zeigt die wichtigsten Kurzbefehle, die für das Schneiden journalistischer Online-Videos hilfreich sind. Zudem werden sie kurz erklärt.
Kurzbefehle machen das Schneiden deutlich schneller. Es lohnt sich, die Kurzbefehle auswendig zu lernen oder sich  die Liste  als PDF-Datei herunterzuladen: Die wichtigsten Tastatur-Kurzbefehle für Final Cut Pro X. Die Befehle gelten für FCPX 10.0.6 und die Deutschschweizer Tastatur.

Die Gesamtübersicht der Kurzbefehle gibt es bei der Apple-Hilfe zu Final Cut Pro.

Schneiden/Bearbeiten

Taste / kombination Funktion Beschreibung.
Q Verbinden Auswahl mit der primären Handlung verbinden.
W Clip einfügen  Auswahl in die primäre oder ausgewählte Handlung einfügen.
E   Am Ende einfügen Auswahl ans Ende der primären oder ausgewählten Handlung einfügen.
A Auswahlwerkzeug Pfeilsymbol zum Navigieren und Anwählen.
. (Punkt-Taste) Clip verschieben Verschiebt einen angewählten Clip ein Frame nach rechts.
, (Komma-Taste) Clip verschieben Verschiebt einen angewählten Clip ein Frame nach links.
N Einrasten Clips rasten beim Verschieben genau ein. Verhindert, dass zwischen zwei Clips ein Leerraum entsteht.
Wahltaste–W Lücke (Gap) Fügt in der Timeline einen Platzhalterclip ein.
Rückschritttaste Clip löschen  Ausgewählter Clip wird gelöscht, das Projekt verkürzt sich um die Länge des gelöschten Clips.
Umschalttaste–Rückschritttaste Clip löschen ohne Verkürzung  Wird ein ausgewählter Clip mit dieser Tastenkombination gelöscht, wird er durch eine Lücke (Gap) gleicher Länge ersetzt. Das Projekt bleibt gleich lang wie vor dem Löschen. Die Rückschrittstaste (Backspace) enthält einen Linkspfeil und befindet sich oberhalb der Eingabetaste (Enter). Falls vorhanden, kann auch die Delete-Taste  gedrückt werden, sie führt zum selben Ergebnis.
Wahltaste–F Standbild erzeugen  Erzeugt in der Ereignisübersicht ein Standbild aus der angewählten Stelle eines Clips und verbindet es mit der primären Handlung. Wählt man eine Stelle in der Timeline aus, wird das Standbild nach dem Clip, aus dem es stammt, eingefügt.

Wiedergabe/Navigation

Taste / kombination Funktion Beschreibung
S Audio- und Videomaterial überfliegen ein- oder ausschalten (Skimming) Final Cut hat in der Timeline und in der Ereignisübersicht zwei vertikale Linien, die dem Abspielen beziehungsweise dem Überfliegen von Ereignissen (Material in der Ereignisübersicht) und Clips (in der Timeline) dienen: Der Playhead und der Skimmer. Der Playhead ist das eigentliche Abspielwerkzeug. Will man mit ihm in der Timeline navigieren, muss entweder die Leertaste, die J-Taste oder die L-Taste benutzt werden. Oder man klickt am oberen Rand des Timeline-Fensters an die gewünschte Stelle. Es können auch Pfeiltasten benutzt werden. Mit ihnen kann der Playhead von Clip zu Clip bewegt werden. Er ist in der Timeline weiss, wenn der Skimmer durch den Befehl S ebenfalls aktiviert ist. Ist der Skimmer durch erneutes Drücken der Taste S deaktiviert, dann ist der Playhead in der Timeline rot. Der Skimmer ist die rote vertikale Linie. Mit ihm kann Material in der Ereignisübersicht und in der Timeline überflogen werden. Der Ton wird beim Darübergleiten ebenfalls abgespielt.
Umschalttaste–S: Audio-Skimmen deaktivieren Der Skimmer ist immer noch aktiv, aber es wird beim Überfliegen des Materials kein Ton abgespielt.
L Abspielen  Spielt den Playhead in der Timeline oder den Skimmer in der Ereignisübersicht abWiederholtes Drücken beschleunigt die Abspielgeschwindigkeit.
K Abspielen stoppen  K: Stoppt den Playhead in der Timeline oder den Skimmer in der Ereignisübersicht.
J Abspielen rückwärts  Spielt den Playhead in der Timeline oder den Skimmer in der Ereignisübersicht rückwärts ab. Wiederholtes Drücken beschleunigt die Abspielgeschwindigkeit.
Leertaste Abspielen/Stoppen  Spielt den Playhead in der Timeline oder den Skimmer in der Ereignisübersicht ab.

Werkzeuge

Taste / kombiation Funktion Beschreibung
T Trimmenwerkzeug   Clipinhalt verschieben          Schnittmarke verschieben  Doppelfunktion: Clipinhalt verschieben/Schnittmarke verschieben. Clipinhalt verschieben: In Clip klicken. Der Inhalt des Clips kann verschoben werden, Position und Länge des Clips verändern sich jedoch nicht. Das erste und letzte Bild des Clips werden im Viewer angezeigt. Wichtig: Man muss mitten in den Clip klicken, nicht zwischen zwei Clips! ACHTUNG: Im Menu Über Final Cut Pro/Einstellungen/Bearbeitung muss angewählt sein: «Detailliertes Trimming Feedback einblenden». Schnittmarke verschieben: Genau zwischen zwei Clips klicken. Bestimmt Endpunkt eines Clips und Anfangspunkt eines folgenden Clips. Oder anders gesagt: Durch das Verschieben der Schnittmarke werden Start- und Endpunkt der beiden benachbarten Clips gleichzeitig angepasst. Die Gesamtdauer des Projekts bleibt unverändert, es ändert sich jedoch die Dauer beider beteiligter Clips. Der eine Clip wird länger, der andere entsprechend kürzer. ACHTUNG: Im Menu Über Final Cut Pro/Einstellungen/Bearbeitung muss angewählt sein: «Detailliertes Trimming Feedback einblenden».
R Bereichsauswahl-Werkzeug   Praktisch, um die Lautstärke in einem Bereich eines Clips oder einem zusammengesetzten Clip zu verändert.
B Rasierklingen-Werkzeuge Schneiden, Clips teilen.

Darstellung

Taste / kombination Funktion Beschreibung
Umschalttaste–Z Grösse der Timeline anpassen Die Timeline (also das eigentliche Schnittfenster) wird auf einen Blick von Anfang bis Ende in der Timeline dargestellt. Ist praktisch, um den Überblick zu haben.

Effekte

Taste / kombination Funktion Beschreibung
Befehlstaste–T Standard-Überblendung  T: Versieht einen angewählten Clip mit einer Standard-Überblendung.Ist der ganze Clip angewählt, gibt es eine Überblendung am Anfang und Ende. Ist nur der linke oder rechte Clip-Rand angewählt, gibt es nur an der entsprechenden Stelle eine Überblendung. Es können auch mehrere Clips angewählt werden und so mit einem Klick auf die T-Taste mit Überblendungen versehen werden.

Markieren

Taste / kombination Funktion Beschreibung
Bereichsanfang festlegen In-Punkt setzen.
O Bereichsende festlegen Out-Punkt setzen.

Fenster

Taste / kombination Funktion Beschreibung
Befehlstaste–4 Informationsfenster öffnen Öffnet das Informationsfenster mit den Submenus Video, Audio und Info.
Advertisements
Verschlagwortet: ,
Posted in: FCPX, FCPX-Schule