Journalisten 2012: Härter, schlauer, schneller plus Video

Posted on 20/09/2012

0


Journalisten müssen härter und schlauer arbeiten sowie sich immer schneller neue Fähigkeiten aneignen – sagt Thomas L. Friedman, Kolumnist der New York Times. Friedman sinniert allgemein über die steigenden Anforderungen für Arbeitsnehmer. Weiterbildung sei nicht eine Option, sondern zwingend.

Dann schildert er erstaunt, wie stark sich die Arbeit der Journalisten verändert hat und wie anforderungsreich Journalismus geworden ist. Schreiben gehört genauso zum Handwerk wie das Produzieren eines Web-Videos:

I covered the Republican convention, and I was impressed in watching my Times colleagues at how much their jobs have changed. Here’s what a reporter does in a typical day: report, file for the Web edition, file for The International Herald Tribune, tweet, update for the Web edition, report more, track other people’s tweets, do a Web-video spot and then write the story for the print paper. You want to be a Times reporter today? That’s your day. You have to work harder and smarter and develop new skills faster.

Quelle: NYT

Advertisements
Posted in: Aufgeschnappt